Unterschriften gegen Arbeitsüberlastung

Bereits am Montag haben Pflegekräfte dem Staatssekretär Andreas Westerfellhaus in Berlin eine Liste mit 72.000 Unterschriften überreicht. Diese wurden im Rahmen der Aktion “12 Tage Dauerschicht” gesammelt, in der sich die Pflegekräfte gegen ihre momentane extreme Arbeitsbelastung wehren. Nicht nur die Qualität der Arbeit, auch die Gesundheit der Patienten sei dadurch gefährdet, so die Initiatorin der Aktion Sandra Lutz-Lang. Westerfellhaus sicherte zu, die Problemlage mit Bundesminister Hubertus Heil zu besprechen. Weitere Infos zur Aktion finden Sie über unseren Link.


Quelle: www.drs.de zurück zum Blog