Personaluntergrenzen zeitweise ausgesetzt

In einem Brief an Krankenhäuser und Krankenkassen teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Mittwoch mit, dass aufgrund der Verbreitung des Coronavirus die Pflegepersonaluntergrenzen vorübergehend ausgesetzt werden. Dazu äußerte sich die Pflegekammer Niedersachsen kritisch. Sie appellierte die Untergrenzen nicht anzutasten, denn es drohe damit eine Gefährdung sowohl der infizierten Patienten als auch der nichtinfizierten. Weitere Details über unseren Link.


Quelle: www.bibliomed-pflege.de zurück zum Blog