Expertise der Pflege nicht gefragt?

Die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) kritisiert die Nichteinbeziehung der pflegewissenschaftlichen Expertise in der Bewältigung der Corona Krise. Vielmehr werde am tradierten Rollenbild der Pflegenden festgehalten und die Arbeit der Pflegenden auf das sogenannte “Hands-on-Rollenbild” reduziert. Aus diesem Grund ruft die DGP alle Beteiligten wie z. B. Berufsverbände oder Gewerkschaften dazu auf, Veränderungen der Arbeitsbedingungen durchzusetzen und das umfangreiche Fachwissen der Pflegebranche in Zeiten wie diesen zu nutzen. Details über unseren Link.


Quelle: www.bibliomed-pflege.de zurück zum Blog