DBfK begrüßt Eckpunkte für Einwanderungsgesetz

Christel Bienstein, Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, begrüßte in einem Interview mit dem Deutschlandfunk insbesondere die in den Eckpunkten beschriebene “Clearing Stelle”, die zukünftig zentral Bildungsabschlüsse prüfen soll. Insgesamt sei es ein erster Schritt gegen den Pflegekräftemangel. Sie würde sich sehr freuen, wenn durch das geplante Gesetz qualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung stehen würden, so Bienstein. Das komplette Interview finden Sie über unseren Link:


Quelle: www.deutschlandfunk.de zurück zum Blog