Anlässlich der von "JR OP-Timiert" veröffentlichten Personalstudie wurden 1156 OP-Fachkräfte zur Arbeitssituation im OP befragt. Nachfolgend einige Ergebnisse der Befragung: 93 Prozent der OP-Kräfte berichten, dass die Arbeitsbelastung in den vergangenen 2 Jahren zugenommen hat. 58 Prozent ...

Quelle: www.jr-optimiert.de

Christel Bienstein, Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, begrüßte in einem Interview mit dem Deutschlandfunk insbesondere die in den Eckpunkten beschriebene "Clearing Stelle", die zukünftig zentral Bildungsabschlüsse prüfen soll. Insgesamt sei es ein erster Schritt ...

Quelle: www.deutschlandfunk.de

Während der ZDF Wahlkampfsendung "Klartext, Frau Merkel" berichtete Ferdi Cebi von seiner Arbeit als Altenpfleger und warum seiner Meinung nach so einiges schief läuft in der Pflegebranche. Er lud die Kanzlerin ein, sich selbst ein Bild vom Pflegealltag zu machen - diese sagte prompt zu. Heute ...

Quelle: www.zdf.de

In fünf Arbeitsgruppen sollen Maßnahmen entwickelt werden, die den Arbeitsalltag und die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften verbessern, die für eine Entlastung der Pflegenden sorgen sowie die Ausbildung in der Pflege stärken. Diese sogenannte Konzertierte Aktion der drei Bundesministerien ...

Quelle: deutscher-pflegerat.de

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stellt neue Zahlen vor und spricht von 80.000 fehlenden Pflegekräften in Deutschland. Nach einer jüngsten Befragung müsste die Stellenzahl um 22 Prozent erhöht werden, um eine Rundumbesetzung aller Schichten zu gewährleisten. Nicht nur die Pflegenden ...

Quelle: www.aerzteblatt.de
Seite 2 von 41234