Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat in einem neuen Referentenentwurf vier zusätzliche Bereiche für Personaluntergrenzen in der Pflege vorgesehen: Herzchirurgie, Neurologie, Stroke-Units und Neurologische Frühreha. Der Deutsche Berufsverband für Pflegberufe (DBfK) kritisiert allerdings ...

Quelle: www.bibliomed-pflege.de

Sowohl die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) als auch der GKV-Spitzenverband erklärten heute die Verhandlungen zur Vereinbarung von Pflegepersonaluntergrenzen für gescheitert. Insbesondere die Themen Intensivmedizin und Betreuung von Schlaganfallpatienten wurden kontrovers diskutiert. Eine ...

Quelle: www.dkgev.de

In einer Pressemitteilung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nimmt der Hauptgeschäftsführer Georg Braun Stellung zum Pflegestellen Förderprogramm. Das Fördervolumen könne nicht ausgenutzt werden, weil der Markt der Pflegekräfte leergefegt sei. Den Kliniken sei es deshalb unmöglich, ...

Quelle: www.dkgev.de

Am 7. Juni 2019 hat der 12. Senat des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel in vier Einzelfällen grundsätzlich über den Status von Honorarpflegekräften in stationären Pflegeeinrichtungen entschieden. In allen Fällen wurde die selbstständige Tätigkeit ausnahmslos verneint. Es sei regelmäßig ...

Quelle: www.bsg.bund.de

Anlässlich des Hauptstadtkongresses in Berlin werden erste Stimmen der Kritik an den Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG) laut. Beate Mens, Pflegedirektorin des Clemenshospitals Münster, berichtet dass die PpUG Einrichtungen und Kliniken durch interne Personalverschiebungen und Zusammenlegungen von ...

Quelle: www.bibliomed-pflege.de

Das Motto des Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai 2019 lautet "Health for all - Gesundheit für alle". Ziel soll es sein, die Rolle der professionell Pflegenden in allen nationalen Gesundheitssystemen deutlich zu stärken. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat Auszüge ...

Quelle: www.dbfk.de

Das Bundessozialministerium will zukünftig "geeignete Personen" für eine neu gestaltete Kommission auswählen, welche die zentrale Steuerung in der Lohnpolitik für die Pflege übernehmen soll. So berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in einem Bericht am Montag. Die Gewerkschaft ...

Quelle: www.bibliomed-pflege.de

Die Deutsche Gesellschaft für Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) hat zusammen mit dem Marburger Bund eine Studie initiiert, um fundierte Daten zum Problem des Pflegepersonalmangels vorzulegen. 2.498 Intensivpflegekräfte wurden 1 Woche im Januar dazu interviewt: 68 % sind in ihrem Beruf ...

Quelle: www.aerzteblatt.de